[Rezept] Candy Cane Cookies

Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Ich für meinen Teil muss da leider verneinen. Dieses Jahr habe ich bisher überhaupt kein Weihnachtsgefühl und das, obwohl ich die Weihnachtszeit eigentlich total mag. Weihnachtsmärkte, Kerzenschein, Tannenduft. Aber dieses Jahr könnte es vom Gefühl her genauso gut erst Oktober sein.

Deswegen habe ich mir gedacht, backe ich ein paar leckere Kekse um so meiner Weihnachtsstimmung eventuell ein wenig entgegen zu kommen.

Diese Candy Cane Cookies habe ich bereits vor 2 Jahren einmal mit meiner WG gebacken und fand sie einfach sehr lecker. Sie sind eigentlich echt nicht aufwändig zu machen und schmecken wie leckere, knusprige Mürbeteigkekse. Noch dazu sehen die Zuckerstangenkekse echt toll aus, oder was meint ihr? 🙂

 

Das braucht ihr:

  • 375g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 225g Butter
  • 120g Puderzucker
  • Vanille-Backaroma
  • rote Lebensmittelfarbe

 

Und so wirds gemacht:

  1. Als Erstes muss die Butter und der Puderzucker mit einem Rührgerät gut vermengt werden. Die Masse sollte in etwas aussehen wie Frosting.
  2. Dann kommen das Ei und das Vanille-Backaroma dazu und es wird weiter vermengt.
  3. Ist der Teig gut verrührt, kommen noch das Mehl und das Salz zu der Masse und das Ganze wird weiter zu einem glatten Teig verrührt.
  4. Nun muss der Teig in zwei gleich große Teile geteilt werden. Den einen Teil färbt ihr mit der roten Lebensmittelfarbe in rot ein. Hier am besten nicht allzu sparsam sein, da die Farbe während des Backens etwas verblassen kann. Ist mir leider bei meinem ersten Versuch auch passiert. 😀
  5. Jetzt müssen die beiden Teige jeweils in Frischhaltefolie eingewickelt und für ca eine gute Stunde in den Kühlschrank gelegt werden.
  6. Nach dieser Zeit nehmt ihr von beiden Teigen ein ca walnussgroßes Stück. Diese müssen zu kleinen Rollen gerollt werden und im Anschluss miteinander verdreht werden. Das eine Ende dreht ihr dann etwas ein, sodass euer Keks wie eine Zuckerstange aussieht.
  7. Wenn ihr alle Kekse geformt habt, kommt das Ganze bei 180°C für ca 10-12 Minuten in den Ofen. Die Candy Cane Cookies sind fertig, wenn sie etwas goldbraun werden.  Anschließend einfach ein wenig abkühlen lassen und dann genießen! 🙂

Während des Backens kann man zur Einstimmung auch super ein paar Weihnachtslieder hören und fröhlich mitsingen und eventuell auch mittanzen. Wie man mag. HIER findet ihr zum Beispiel eine Liste mit meinen liebsten Weihnachtssongs.

Habt ihr auch schon mal solche Plätzchen gebacken oder habt es vor?

 

No Comments

Leave a Reply