Apfel-Streusel-Kuchen-Carotellstheworld-1

[Rezept] Apfel-Streusel-Kuchen

Der Geruch von warmem Apfelkuchen – herrlich. Apfel-Streusel-Kuchen ist nicht nur geschmacklich klasse, sondern auch noch einfach in der Zubereitung. Seht selbst!

Apfel-Streusel-Kuchen-Carotellstheworld-3

Eigentlich ist der Herbst ja die Apfelzeit. Apfelkuchen, den wohl klassischsten Obstkuchen überhaupt, kann man aber zu jeder Jahreszeit essen, oder? Darum gibt es heute von mir ein einfaches Rezept um einen leckeren, saftigen Apfel-Streusel-Kuchen zu backen.

Apfel-Streusel-Kuchen-Carotellstheworld-1

Zutaten für den Apfel-Streusel-Kuchen

Für den Teig

  • 150g Butter
  • 3 Eier
  • 150g Zucker
  • 150g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 750g Äpfel (Boskop oder Cox Orange) = ca. 4 mittelgroße Äpfel

Für die Streusel

  • 70g Butter
  • 115g Zucker
  • 150g Mehl
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Bitter Mandel Aroma

Apfel-Streusel-Kuchen-Carotellstheworld-4

Zubereitung

Teig und Belag
Für den Kuchenteig müssen die Butter, der Zucker und die Eier in einer Schüssel vermengt und cremig gerührt werden. Das Mehl und Backpulver anschließend dazu geben und ebenfalls gut verrühren. Den Teig müsst ihr nun in die Springform geben und zurecht drücken. Auch der Rand muss ein paar Zentimeter mit Teig bedeckt werden. Anschließend die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Die Apfelspalten legt ihr nun hochkant von außen nach innen im Kreis eng aneinander auf den Teig.

Streusel
Für die Streusel müsst ihr zu allererst die Butter in einem Topf schmelzen. Danach fügt ihr Vanillezucker, Zucker, Bitter-Mandel-Aroma und Mehl hinzu. Anschließend könnt ihr das Ganze am besten erst mit einem Löffel verrühren und danach mit den Händen weiterkneten bis Streusel entstehen. Die Streusel gebt ihr nun über den Apfelkuchen und backt das Ganze ca. 50 Minuten goldbraun. Den Kuchen aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen, bevor ihr den Springformrand entfernt.

Schwierigkeit: einfach, Arbeitszeit: 30 bis 40 Minuten, Backzeit: 50 Minuten, Backtemperatur: 180°C, Formgröße: Ø 26cm

Apfelkuchen-Carotellstheworld-2

Wir mussten direkt als er noch etwas warm war, ein Stück probieren! Lauwarm schmeckt der Apfel-Streusel-Kuchen echt nochmal eine Spur besser. Als Topping machen sich auch etwas Schlagsahne oder eine Kugel Vanilleeis sehr gut.
Ihr solltet den Kuchen also unbedingt mal ausprobieren. Wie wäre es direkt am kommenden Wochenende?

P.S.: Wer lieber Muffins statt einen Kuchen hätte, für den wären meine Apfel-Zimt-Muffins vielleicht eine gute Alternative!

Apfel-Streusel-Kuchen-Carotellstheworld-5

9 Comments

  • Reply Lisa 4. Mai 2019 at 20:57

    Oh der sieht so lecker aus! Das Rezept habe ich mir gleich mal gespeichert, danke für die Inspiration! ☺️

    LG Lisa

    • Reply Carotellstheworld 4. Mai 2019 at 22:02

      Gerne! Lass es dir schmecken, wenn du es nachbackst! 🙂

  • Reply Mona 5. Mai 2019 at 14:36

    Apfel und Streusel ist einfach eine unschlagbare Kombination 🙂
    Liebe Grüße, Mona

    • Reply Carotellstheworld 5. Mai 2019 at 23:02

      Total! Damit kriegt man mich immer! 🙂

  • Reply Celine 6. Mai 2019 at 16:47

    Hach wie ich apfelkuchen liebe *.*
    Esse ihn zwar meist eher im Herbst, aber mir läuft grade das Wasser im Mund zusammen 😛
    Hab einen schönen Abend,
    XX Celine
    von http://www.celinesofficial.com

    • Reply Carotellstheworld 6. Mai 2019 at 23:00

      Ich dachte mir, ich schwimme mal gegen den Strom und backe im Frühling Apfelkuchen! Wie auch immer, zu jeder Jahreszeit schmeckt er einfach klasse. 🙂
      Dir auch einen schönen Abend!

  • Reply Michelle Hoffmann 25. Juli 2019 at 12:30

    Das ist ja lecker. Ich würde jetzt auch gerne ein Stückchen davon essen.
    Liebe Grüße Michelle von mishy-hoffmann

    • Reply Carotellstheworld 28. Juli 2019 at 10:03

      Ohjaa, ich auch, wenn ich das gerade wieder sehe! 🙂
      Liebe Grüße

  • Reply Yvonne 23. August 2019 at 15:04

    yummmyyy

  • Leave a Reply