Geschenkideen, über die sich jeder freuen dürfte *

Es ist Mitte November. Die Weihnachtszeit beginnt schon sehr bald – in den Geschäften ist sie seit Wochen bereits angekommen. Höchste Zeit also, sich so langsam Gedanken über die passenden Geschenke für seine Liebsten zu machen.
Ich bin so eine Person, die die Überlegungen nach dem richtigen Geschenk meist sehr lange mit sich rumschleppt und das Ganze dann in der letzten Woche vor Weihnachten erledigt. Dies hat meist zur Folge, dass es dann in Stress ausartet. Deshalb starte ich dieses Jahr einen neuen Versuch, diesmal alles anders zu machen. 😀

 

Geschenkideen, PILOT - Carotellstheworld

Und damit auch jeder mit seinem Geschenk glücklich ist, hab ich mir gedacht, wäre so eine kleine Übersicht mit schönen Geschenkideen sicher ganz praktisch.

Denn bestimmt kennt es jeder von euch, wenn man etwas bekommt, bei dem man das Gefühl bekommt, der Gegenüber hat sich nicht wirklich Gedanken gemacht. Bei mir lösen beispielsweise Gutscheine dieses Gefühl aus.
Aber sie tun nicht nur das. Ich persönlich mag Gutscheine einfach nicht besonders. Sie sind immer an etwas bestimmtes gebunden und können nur in dem einen Restaurant, dem einen Geschäft oder sonst wo eingelöst werden. Besser fände ich da sogar noch Geldgeschenke, wobei ich mich viel mehr über persönliche Dinge freuen würde, bei denen ich merke, dass man sich Gedanken gemacht hat, was das Richtige für mich sein könnte. Geld spielt dabei absolut keine Rolle. Das Geschenk soll von Herzen kommen und wird zumindest von mir nicht durch den Preis definiert.

Am meisten freue ich mich zum Beispiel darüber, wenn man Zeit gemeinsam verbringt. Und da stehe ich nicht alleine da, oder? Zeit ist in der heutigen Zeit sehr wertvoll, wodurch es mich umso mehr freut, wenn man sich die Zeit für mich nimmt und mir damit eine Freude macht. Ich unternehme gerne etwas mit meinen Liebsten. Sei es einfach ein entspannter Nachmittag in einem Café, ein DVD Abend oder ein ausgiebiger Spaziergang zum Quatschen.

Aber auch persönliche Geschenke liebe ich. Geschenke, bei denen man erkennt, dass man sich Gedanken gemacht und auch Zeit investiert hat. Für mich. Fotos finde ich zum Beispiel immer eine gute Idee, mit passenden Beschriftungen und Anekdoten bleiben sie für immer eine tolle Erinnerung. Selbstgebackenes gefällt mir auch immer sehr gut. Es sieht meist sehr schön aus und schmeckt nochmal umso besser.

Wie steht ihr zu dem Thema? Welche Geschenke mögt ihr nicht so, welche hingegen aber umso mehr? Lasst mich eure Geschenkideen in den Kommentaren wissen! 🙂

 

Geschenkideen, PILOT - Carotellstheworld

Der Beitrag heute ist im Rahmen der “Join the movement”- Aktion von PILOT entstanden. Auf der Aktionsseite von PILOT* könnt ihr mehr über die Aktion erfahren und sogar selbst teilnehmen. Für jeden hochgeladenen Wunschzettel spendet PILOT 0,50€ an den Verein Kinderlachen e.V.. Ich finde das eine gute Chance, Kindern an Weihnachten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern! ♥

Geschenkideen, PILOT - Carotellstheworld
* Anzeige: Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit PILOT entstanden. Vielen Dank dafür.

12 Comments

  • Reply Der Duft von Büchern und Kaffee 17. November 2016 at 18:05

    Hallo Caro, ich finde es einfach schön, wenn man an Weihnachten aneinander denkt. Wenn jemand sich Mühe gibt und darüber nachgedacht hat, über welches Geschenk sich der andere freuen würde, ist das natürlich besonders schön. Deine Geschenkideen gefallen mir sehr. <3 Ganz liebe Grüße Tanja

    • Reply Carotellstheworld 23. November 2016 at 15:44

      Das stimmt Tanja, das ist das wichtigste von Allem. Danke dir für deinen Kommentar! 🙂

  • Reply Tabea 17. November 2016 at 20:04

    Haha, sich LANGSAM Gedanken über Geschenke machen? Ich habe 1/3 fertig, 1/3 zumindest geplant und bin nur beim Rest leider noch völlig planlos, was mich aber auch schon ein wenig stresst 😉 Bei manchen Personen fällt es mir einfach unendlich schwer, etwas geeignetes zu finden… bei anderen dagegen könnte von den Ideen her auch 10 Mal pro Jahr Weihnachten sein 😉 Also Gutscheine bekomme ich persönlich immer ganz gerne, da ich mir dann eben das perfekte Geschenk aussuchen kann – nur soll der Gutschein bitte auch von einem Laden sein, bei dem ich auch einkaufe. Also mit H&M werde ich nicht glücklich, aber Amazon, Thalia, Müller… sowas ist schon nicht schlecht 😉 Schlimm finde ich da eher Dinge, die ich nicht brauchen kann: Deko, Bücher, die mich nicht interessieren, Kleidung, die mir nicht gefällt, Süßigkeiten, die ich bekannterweise nicht mag. Das ist dann nämlich verschwendetes Geld und eine unnötige Umweltbelastung.Aber ich muss dir doch zustimmen: Ein persönliches Geschenk ist von gemeinsamer Zeit abgesehen immer noch das Schönste, vor allem, wenn es den Geschmack des beschenkten wirklich trifft oder er es eben gut gebrauchen kann.Ich greife da auch oft zu Fotos – entweder gerahmt oder in einem Foto-Kalender mit buntem Klebeband verbastelt 🙂 Aber auch Selbstgestricktes verschenke ich ganz gern… Mützen kommen nämlich bei vielen Leuten aus meiner Familie bestens an :)Und sonst frage ich eben gern auch mal nach Wünschen odr verschenke Sachen, die man entweder aufessen kann (Süßigkeiten, Tee) oder die man immer mal braucht (Post-Its, Notizbücher, Tassen).Die Aktion von Pilot muss ich wohl mal unter die Lupe nehmen – eine Spende von 50 Cent klingt spitze!Liebe Grüße

    • Reply Carotellstheworld 23. November 2016 at 16:10

      Was? Echt? Oh, und ich dachte, ich wäre dieses Jahr schon früh dran mit meinen Überlegungen :DOhja, das stimmt. Das geht mir auch so. Bei manchen sprießen die Ideen nur so und andere haben irgendwie schon alles. Das stimmt. Da gebe ich dir vollkommen Recht. Da ists dann doch besser, auf einen Gutschein zurückzugreifen, als wenn man etwas kauft, bei dem man überhaupt nicht weiß, ob es der Beschenkten gefällt.Ich wünschte, ich könnte stricken. 😀 Da wüsste ich echt bei vielen, was ich ihnen dann schenken könnte. Aber deine anderen Vorschläge klingen auch gut und vor allem nützlich.Das mach auf jeden Fall mal. Ich finde die Idee wirklich gut! 🙂

  • Reply Tulpentag 18. November 2016 at 19:31

    Ich stimme dir da voll zu: Persönliche Geschenke, die zum Beschenkten passen und die zeigen, dass man sich Gedanken gemacht hat, sind die schönsten 🙂 Darauf lege ich bei meinen Geschenken auch immer großes Wert. Viele kosten muss so was gar nicht. Im Gegenteil. Ich finde es erschreckend, wie das jedes Jahr mehr uns mehr ausartet. Ich zum Beispiel liebe selbstgemachte Dinge oder Geschenke aus der Küche. :)Lieben Gruß,Jenny

    • Reply Carotellstheworld 23. November 2016 at 16:13

      Du hast Recht. Der Konsum steigt echt immer jedes Jahr wieder ins Immense. Geschenke aus der Küche liebe ich auch total! Damit kann man bei mir fast nichts falsch machen.. es sei denn man verwendet Marzipan oder Lebkuchen 😀

  • Reply Carolin von Caros Küche 19. November 2016 at 07:40

    In diesem Jahr bin ich selbst mit meinen Wünschen so speziell, dass tatsächlich ein Gutschein oder eben das ein oder andere bestimmte Buch mich am glücklichsten macht.Aber wenn ich von den zu Beschenkenden keine konkreten Wünsche höre, bin ich gerne auf deiner Schiene der persönlichen Geschenke 🙂 In diesem Jahr bin ich erstaunlich gut vorbereitet und habe schon einen kleinen Tisch mit Geschenkideen und Geschenken gefüllt. Einiges davon muss ich noch zuordnen, aber bei anderen bin ich schon komplett. Dazu kommen liebe Karten und natürlich etwas Selbstgemachtes – bei mir vor allem aus der Küche. Plätzchen und Pralinen werden es wohl in diesem Jahr 🙂

    • Reply Carotellstheworld 23. November 2016 at 16:18

      Wenn das der Wunsch ist, dann ist das auch vollkommen in Ordnung! :)Wow, nicht schlecht. Ich muss mich echt mal ranhalten, wenn ich das hier alles so lese. :DLiebe Karten und Selbstgemachtes aus der Küche klingt super. Deine Beschenkten werden sich bestimmt darüber sehr freuen. 🙂

  • Reply Laura Viktoria 19. November 2016 at 15:18

    oh, welche ein schöner Beitrag! ich finde das Thema so toll :)Am Liebsten habe ich persönliche Geschenke, seien es selbstgerechte Dinge oder gemeinsame Erlebnisse. Geschenke die ich tatsächlich eher weniger mag sind Gutscheine.. Ich weiß auch nicht, irgendwie finde ich sie unpersönlich und ich fühle mich gezwungen etwas zu kaufen, auch wenn es wohl auch nützliche Gutscheine wie zum Beispiel für DM sind. Mhm, vielleicht bin ich dahingehend auch einfach etwas merkwürdig. Viel schöner finde ich es eben wenn man merkt, dass die Person, von welcher man beschenkt wurde sich Gedanken gemacht hat :)xx, Laura :*

    • Reply Carotellstheworld 23. November 2016 at 16:25

      Vielen Lieben Dank, Laura! :)Da bin ich ganz auf deiner Seite und finde nicht, dass du merkwürdig bist. Und wenn doch, dann sind wir beide zusammen merkwürdig :D.Genau so! 🙂

  • Reply Maria 22. November 2016 at 05:51

    Liebe Caro,mir geht es da ähnlich wie dir, wobei ich mir manchmal auch selber einen Gutschein wünsche von etwas bestimmten. Aber am schönsten sind die Geschenke, von denen man gar nicht glaubt, dass man sie bekommt und einen dann doch positiv überraschen. Im Gegensatz zu den anderen Jahren weiß ich dieses Jahr zum Glück schon ganz genau was ich verschenke. Ich muss es nur noch beschaffen. :-DLiebe Grüße,Maria

    • Reply Carotellstheworld 23. November 2016 at 16:52

      Oh, ja, das stimmt. Geschenke, die man nicht erwartet, sind echt toll. Das erinnert mich dann immer so an meine Kindheit zurück, wo ja echt alles eine riesengroße Überraschung war :DNa, aber immerhin schon ein Anfang. Da bist du weiter als ich 😀

    Leave a Reply