1000 Fragen an dich selbst #3

Gefühlt fällt es mir von Post zu Post bei mehr Fragen schwer, sie zu beantworten. Dennoch finde ich immer noch, genauso wie vor ein paar Wochen, dass sich diese Fragen super zur Selbstreflektion eignen. Da kann man sich täglich mal ein paar Minuten für sich nehmen und über die schwierigeren Fragen nachdenken. Wie geht es euch? 🙂

41. Trennst du deinen Müll?
Ja. In Papier, Plastik, Restmüll und Bio.

42. Warst du gut in der Schule?
Ich befand mich eher im Mittelfeld, würde ich sagen. Es gab gute Fächer und es gab weniger gute Fächer. Bei bestimmten Lehrern bin ich auch heute noch der Meinung ungerecht behandelt und bewertet worden zu sein. Und im Gegensatz zu anderen Schülern wurden mir auch nie Noten hinterher geworfen. Aber gut, meine Schulzeit ist schon mehr als 2 Jahre beendet, ich habe mein Abitur und nur das zählt letztendlich! 🙂

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?
Zwischen 10 und 15 Minuten würde ich schätzen.

44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?
Um ehrlich zu sein, reicht mein Vorstellungsvermögen und meine Fantasie nicht um daran zu glauben.


45. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf?
Unter der Woche, wenn ich Uni habe, um 6 Uhr und am Wochenende zwischen 8 und 9 Uhr.

46. Feierst du immer deinen Geburtstag?
Ja, zumindest immer mit meiner Familie. Mit Freunden habe ich das letzte Mal meinen 18. gefeiert.

47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?
Das kann ich gar nicht genau sagen. Einige Male am Tag, aber jeweils nur kurz.

48. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten?
Da ich in einer WG wohne, ist mein liebster Raum mein WG Zimmer.

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?
Den Hund meiner besten Freundin.

50. Was kannst du richtig gut?
Ich denke, ich kann von mir selbst sagen, dass ich gut organisieren kann und alles, was noch so ansteht, immer auf dem Schirm habe.

51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst?
Meinen Freund.

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?
Wenn ich ehrlich bin, gar keines. Ich lese, wenn ich lese, meist irgendwelche Liebesromane.

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?
Puh. Auf jeden Fall weiß. Am liebsten trägerlos. Kleider, die am Oberkörper und bis zum Po eng sind und danach erst weiter werden, finde ich aktuell ganz schön. Aber bis ich heirate, hab ich ja noch einiges an Zeit.

54. Fürchtest du dich im Dunkeln?
Nein, eigentlich nicht. Nur, wenn ich mich in Gegenden befinde, die mir wirklich unheimlich vorkommen.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?
Eine Kette mit Herzanhänger, die mir mein Freund geschenkt hat.

56. Mögen Kinder dich?
Ja. Es dauert oft nicht lange, bis Kinder sich auf meinen Schoß setzen und mir ihr Vertrauen schenken.

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?
Eigentlich jeden. Zuhause auf dem Sofa finde ich es einfach viel gemütlicher als im Kino.

58. Wie mild bist du in deinem Umfeld?
Ich denke, ich bin ziemlich mild. Wenn mich etwas aufregt, dann behalte ich es lange für mich, bevor ich meine Mitmenschen darauf anspreche.

59. Schläfst du in der Regel gut?
In der Regel ja. Ich schlafe meist durch und fühle mich am Morgen auch erholt. Doch als es jetzt im Juli/August oft 35 Grad warm war, konnte ich nicht so gut schlafen. Generell schlafe ich schlechter, wenn das Zimmer nicht gut durchgelüftet ist. Aber lüften hatte ja keinen Erfolg, es kam weder Luft rein noch ging Luft raus.

60. Was ist deine neueste Entdeckung?
Hier fällt mir spontan echt nichts ein, sollte mir was einfallen, werde ich es noch ergänzen. 😀

Lasst mir doch gerne euer Feedback in den Kommentaren da. Habt ihr Interesse an diesen Fragen oder findet ihr sowas eher langweilig? 🙂
Zudem dürft ihr gerne einige der Fragen auch über euch beantworten!



No Comments

Leave a Reply